Focus on what works

MAXVAL Investment Partners

Fonds

Focus on what works

Partners Class

LU2421085155 / A3DDRP

130,05 €

NAV per 17.05.2024

Portrait

Der MAXVAL Investment Partners ist ein global anlegender Aktienfonds, der vornehmlich in den OECD Ländern nach dem Prinzip des Value Investing investiert.

 

Der Fonds eignet sich für erfahrene, wertorientierte Anleger mit einem langen Zeithorizont, die mit einer flexiblen Fondsstruktur und einem bewährten Investmentansatz eines erfahrenen Fondsberaters von Fehlbewertungen im globalen Aktienmarkt profitieren wollen, um die Chancen einer langfristig überdurchschnittlichen Fondsrendite zu maximieren.

 

Der Fonds steht Privatanlegern sowie semiprofessionellen, professionellen Anlegern und geeigneten Gegenparteien mit Wohnsitzland Deutschland und Luxemburg offen.

Fondsprofil

Im Fondsprofil finden Sie die Fondsdaten sowie Informationen zum Investmentansatz, zu Chancen und Risiken, zum Fondsberater sowie zu seinen Geschäfts- und Investmentprinzipien.

Fondsprofil

Investmentansatz

MAXVAL investiert nach den Grundprinzipien des Value Investing. Allein die Diskrepanz zwischen innerem Unternehmenswert (Intrinsic Business Value) und aktuellem Preis entscheidet über die Attraktivität einer Unternehmensbeteiligung, wobei Wachstum ein elementarer Teil der Wertgleichung ist.

 

Die Wert-Preis-Diskrepanz minimiert nicht nur das Risiko eines permanenten Kapitalverlusts (Margin of Safety), sondern ist auch Treiber für angestrebte Überrenditen (Excess Returns).

 

MAXVAL analysiert Unternehmen als Ganzes und betrachtet Aktien nicht als Stück Papier, dessen Preis täglich hin und her schwankt, sondern als verbrieftes Recht der Eigentümer, am langfristigen Unternehmenserfolg teilzuhaben.

MAXVAL investiert nach zwei bewährten Value Investing Strategien, die der Fondsberater seit 20 Jahren erfolgreich zum Aufspüren und profitablen Ausnutzen von Fehlbewertungen (Mispricings) diszipliniert anwendet. MAXVAL nennt diese Value Compounder und Value Classics.

 

VALUE COMPOUNDER – primäre Strategie – sind unterbewertete, großartige Unternehmen mit dauerhaften Wettbewerbsvorteilen (Economic Moat) und prosperierenden, langfristigen Geschäftsaussichten (10 Jahre plus), die von einem talentierten und integeren Management mit Eigentümerqualitäten geführt werden (Owner Manager). Diese Unternehmen wachsen meist schneller als die Gesamtwirtschaft und generieren einen stabilen, über viele Jahre oder besser Dekaden stetig wachsenden Freien Cashflow.

 

VALUE CLASSICS – sekundäre Strategie – sind unterbewertete gute Unternehmen, die nicht über alle Qualitätsmerkmale der Value Compounder verfügen und häufig langsamer als die Gesamtwirtschaft wachsen, aber trotzdem von überdurchschnittlicher Qualität sind.

 

Wirklich attraktive Investmentideen sind selten. Daher werden diese im Fonds hoch gewichtet. Bei der Positionsgewichtung wird das Konzept der Opportunitätskosten verfolgt.

Die beiden Investmentstrategien haben zum Ziel, Unternehmensbeteiligungen im MAXVAL Investment Partners zu erwerben, die einen aggregierten inneren Unternehmenswert pro Fondsanteil aufweisen, der nicht nur deutlich größer ist als der aktuelle NAV pro Fondsanteil, sondern der auch mit einer möglichst stabilen und hohen Rate über eine lange Zeit wächst.

 

Die Entwicklung des NAV pro Fondsanteil über die Zeit ist maßgeblich mit der Entwicklung des aggregierten inneren Unternehmenswerts pro Fondsanteil verbunden. Zur Veranschaulichung, soll der Fondspreis in 7 Jahren im Durchschnitt 10% p.a. steigen, muss sich der innere Wert der Unternehmensbeteiligungen pro Fondsanteil im selben Zeitraum mindestens verdoppeln.

Die Vermeidung eines permanenten Kapitalverlusts hat oberste Priorität. Je größer die Wert-Preis-Differenz, desto größer die Sicherheitsmarge, desto größer der Risikopuffer und desto geringer das Investmentrisiko.

 

Volatilität als Maßzahl kurzfristiger Kursschwankungen sieht MAXVAL nicht als Risiko, sondern als Quelle, attraktive Investmentopportunitäten zu generieren.

 

MAXVAL gewichtet den Grad der Sicherheit bei der Ermittlung und Realisierbarkeit des inneren Unternehmenswerts höher als die absolute Wert-Preis-Differenz.

 

MAXVALs Selektionslogik basiert auf hauseigenem Primärresearch und proprietären Analysemethoden und startet mit einer Risikobeurteilung, deren strengen Kriterien weniger als 10% des verfügbaren Anlageuniversums genügen.

 

Das Risikoprofil des MAXVAL Investment Partners profitiert von der Kombination zweier Investmentstrategien (Value Compounder und Value Classics), deren Beliebtheit am Aktienmarkt gegenläufig und somit korrelationsreduzierend wirken kann.

Fondsdaten

Fondsname

MAXVAL Investment Partners

Name Anteilklasse 

1

ISIN

LU2421085155

WKN

A3DDRP

Rechtsform / Fondsdomizil

FCP Teil II Gesetz von 2010 / Luxemburg

Fondstyp

AIF / OGA

Fondskategorie     

Aktienfonds

Anlageregion

Global / OECD

Ertragsverwendung

Thesaurierend

Fonds- und Anteilsklassenwährung

Euro

Bewertungstag / Preisberechnung

Jeder Bankarbeitstag

Anteilrücknahme

Jeder Bankarbeitstag

Annahme- und Rücknahmeschluss

12:00 Uhr / Forward Pricing

Valuta Anteilsscheingeschäft 

Innerhalb von drei Bankarbeitstagen

Geschäftsjahresende

31.12.

Erstausgabedatum

21.12.2022

Erstausgabepreis  

100,00 €

Verkaufsprovision / Ausgabeaufschlag

Bis zu 1,00 %

Rücknahmeprovision / -abschlag

Keine

Verwaltungsvergütung

Bis zu 1,30 % p.a. (evtl. zzgl. MwSt)

Verwahrstellenvergütung

Bis zu 0,10 % p.a. (evtl. zzgl. MwSt)

Erfolgsabhängige Vergütung

15 % p.a. (über Hurdle Rate und High Water Mark)

Hurdle Rate

5 % p.a.

High Water Mark   

Ewig

Zielkunden Deutschland

Semi-professionelle und professionelle Anleger

Mindestanlage

200.000 €

Vertriebsländer

Deutschland, Luxemburg (Privatkunden)

SFDR Klassifikation

Artikel 6

Kapitalverwaltungsgesellschaft

Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A.

Anlageberater / Haftungsdach

BN & Partners Capital AG

Fondsberater / Subadvisor   

MAXVAL Capital Management GmbH

Verwahrstelle

Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG

Wirtschaftsprüfer

BDO Audit S.A.

Ultimo Fondspreise

April 2024

30.04.2024

125,10 €

März 2024

28.03.2024

125,92 €

Februar 2024

29.02.2024

120,20 €

Januar 2024

31.01.2024

117,27 €

Dezember 2023

29.12.2023

115,98 €

November 2023

30.11.2023

113,54 €

Oktober 2023

31.10.2023

106,12 €

September 2023

29.09.2023

110,90 €

August 2023

31.08.2023

114,88 €

Juli 2023

31.07.2023

113,45 €

Juni 2023

30.06.2023

111,23 €

Mai 2023

31.05.2023

111,33 €

April 2023

28.04.2023

111,50 €

März 2023

31.03.2023

108,58 €

Februar 2023

28.02.2023

107,89 €

Januar 2023

31.01.2023

106,21 €

Dezember 2022

30.12.2022

99,58 €

Briefe an Partner

Frühling 2024

Herbst 2023

Frühling 2023

ANMELDUNG - Briefe an Partner

Alle Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger mit Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland.

Ich bestätige, dass ich die oben stehenden Anforderungen im Hinblick auf die Anlegergruppe erfülle.

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung der Briefe an Partner sowie Informationen über den Fonds und der Kontaktaufnahme gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

Basisdokumente

Basisinformationsblatt / PRIIP-KID

Verkaufsprospekt